Aktuelle Neuigkeiten & Termine

27 März 2020

COVID-19 und die Auswirkung auf unseren Geschäftsbetrieb

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Sie haben heute konkrete Informationen zum Thema Kurzarbeit erwartet.

Bei der Prüfung aller von der Rechtsanwaltskanzlei zur Verfügung gestellten Unterlagen ergeben sich auch heute noch für uns Fragestellungen und damit auch noch Klärungsbedarf. Aus diesem Grund können wir Ihnen diese Unterlagen heute auch noch nicht zur Verfügung stellen.

Außerdem informiert uns die Provinzial, dass hier durchaus konkrete Überlegungen zu weiteren
finanziellen Hilfsmaßnahmen angestellt werden, die eine Beantragung von Kurzarbeitergeld in den
Geschäftsstellen für viele gar nicht erst erforderlich machen würden.

Wir wissen, dass Sie sich schnellere Entscheidungen zu diesem Thema wünschen – wir natürlich auch.
Bitte berücksichtigen Sie aber, dass wir in dieser Phase ganz eng mit unserem Vertragspartner
Provinzial Rheinland zusammen arbeiten müssen. Dies tun wir seit Tagen kooperativ, möglichst
vorausschauend und wechselseitig abgestimmt. Deshalb bitten wir noch um ein paar Tage Geduld.

Zu folgenden von uns im Haus platzierten Themen können wir jedoch heute schon positive Rückmeldungen geben:

Die Provinzial wird zeitnah die Prozesse um das Mahnverfahren deutlich erleichtern.

Wünsche nach unterjährigen Zahlungsweisen werden unbürokratisch erledigt.

Für einige Gewerbebetriebe werden Ruheversicherungen möglich.

Ganz konkret haben wir mit der Vertriebsführung auch über das Problem der Storni von LV-Verträgen diskutiert. Hier sind wir zuversichtlich, dass krisenbedingte Storni bei der Auszahlung unserer Provisionen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Diese Maßnahmen machen Hoffnung, eine Fülle von Kundenanfragen besser bewältigen und auch positiv beantworten zu können.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir werden Sie Anfang der nächsten Woche zu den genannten Themen, insbesondere zur Problematik Kurzarbeit/ Sicherstellung der Finanzierung unserer Mitarbeiter und weiteren vermutlich neu entstehenden Fragestellungen weiter informieren.

Versuchen Sie bitte das sonnige Wochenende zu nutzen, um auf der heimischen Terrasse auf andere Gedanken zu kommen.

 

Herzliche Grüße

Ihr Vorstand

Vorheriger Artikel:

Kurzarbeitergeldregelungen für die Mitarbeiter in unseren Geschäftsstellen

Zum vorherigen Artikel

Nächster Artikel:

„Kurzarbeit in unseren Geschäftsstellen“

Zum nächsten Artikel